Casino am Wannsee

Senthuran Varatharajah präsentiert seine Gäste Antonia Baum, Uisenma Borchu, Moshtari Hilal und Daniela Seel

Als Anna Seghers 1947 aus dem Exil nach Berlin zurückkehrte, nahm sie im Casino-Hotel Am Sandwerder 5 Logis. Der Name, den unsere Villa nach dem 2. Weltkrieg bis in die späten 50er Jahre trug, gibt einer neuen Reihe im LCB den Titel: Mit »Casino am Wannsee« laden wir Autorinnen und Autoren ein, ihren ganz eigenen Abend mit vier Gästen ihrer Wahl zu kuratieren. Den Anfang macht Senthuran Varatharajah, der mit »Vor der Zunahme der Zeichen« einen der stilistisch und inhaltlich aufregendsten Romane dieses Jahres vorgelegt hat. Seine Gäste versprechen einen so spannenden wie vielseitigen Abend, an dem sie über ihre Arbeiten und ihre künstlerischen Entwicklungen sprechen werden. Was hat sie geprägt? Mit welchen Herausforderungen sehen sie sich konfrontiert? Wie kann Kunst in unserer Zeit aussehen? Diesen und anderen Fragen werden sich die Schriftstellerin und Journalistin Antonia Baum, die Regisseurin und Schauspielerin Uisenma Borchu, die Illustratorin Moshtari Hilal sowie die Lyrikerin und Verlegerin Daniela Seel widmen.

Zudem wird am heutigen Abend die Kabinettausstellung »Das Mädchen mit dem Damenbart« mit Werken von Moshtari Hilal eröffnet, die bis Mitte Dezember im LCB zu sehen ist.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Preußische Seehandlung.

30.11.16

Mittwoch

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Antonia Baum, Daniela Seel, Moshtari Hilal, Senthuran Varatharajah, Uisenma Borchu

Teilen

360