Buchpremiere: »Nur Mut«

Lesung der Texte von Silvia Bovenschen: Antje Rávic Strubel und Ingo Schulze
Moderation: Denis Scheck

Auf unerhörte Weise erzählt die vielfach ausgezeichnete Literaturwissenschaftlerin und Essayistin Silvia Bovenschen in ihrem neuen Roman von letzten Freiheiten, rasendem Zorn und dem Gelächter der Alten. Philosophie und Oper, Orgie und Edgar Wallace vereint sie in »Nur Mut« (S. Fischer Verlag) zu einer grimmigen Komödie. Eine weiße Villa. Vier alte Frauen erwarten Herrenbesuch. Im Laufe des Nachmittags geschehen dann zahlreiche Merkwürdigkeiten. Und die Damen werden von Stunde zu Stunde irrwitziger. Sie nehmen kein Blatt mehr vor den Mund, kennen kein Gesetz mehr – und alles endet in einem furiosen Zerstörungsballett. Im Anschluss an die Lesung von Silvia Bovenschen und ihr Gespräch mit dem Literaturkritiker Denis Scheck lädt der S. Fischer Verlag zu einem kleinen Empfang.

15.08.13

Donnerstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Antje Rávic Strubel, Denis Scheck, Ingo Schulze

Teilen

360