Buchpremiere: »Hagard«

Lesung: Lukas Bärfuss
Moderation: Sandra Kegel

Ein Mann, eben stand er während des Feierabendgedrängels noch am Eingang eines Warenhauses, folgt aus einer Laune heraus einer Frau. Er kennt sie nicht, sieht sie auch nur von hinten, aber wie in einem Spiel sagt er sich: Geht sie dort entlang, folge ich ihr nicht weiter; geht sie in die andere Richtung, spiele ich das Spiel noch eine kleine Weile mit. Es bedeutet ja nichts, niemand kommt zu Schaden, und der Abstand in der Menge ist so groß, dass die Frau es gar nicht bemerken wird. In einer knappen Stunde hat er ohnehin einen wichtigen Termin. Aber schon fragt er sich, ob der nicht auch zu verschieben wäre, bis zur Abendverabredung bliebe ja noch etwas Zeit … In seinem neuen Roman »Hagard« (Wallstein Verlag) – er wurde soeben für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert – entfaltet Lukas Bärfuss den atemlosen, seltsam unheimlichen Sog einer Stadt-Odyssee. Sandra Kegel, Literaturredakteurin der FAZ, moderiert den Abend.

21.03.17

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Lukas Bärfuss, Sandra Kegel

Teilen

360