Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Irenosen Okojie
Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Glen James Brown
Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Kim Sherwood
Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Michael Donkor

Don’t be a Stranger.
Britisches Casino am Wannsee

Mit Glen James Brown, Michael Donkor, Irenosen Okojie und Kim Sherwood
Moderation: Tom Zille

Zwischen Großbritannien und Europa werden die Verbindungen gekappt. Jetzt gilt es erst recht, die literarischen Beziehungen aufrechtzuerhalten! Statt uns hinter neue Grenzen zurückzuziehen, widmen wir uns also lieber neuen Entdeckungen. An diesem Abend werden vier junge Schriftsteller·innen aus dem Vereinigten Königreich erstmals im Literarischen Colloquium zu Gast sein: Glen James Brown erzählt in »Ironopolis« (Parthian, 2019) von den Bewohner·innen einer Sozialwohnungsanlage im Norden Englands, wo der Niedergang der Industrien die Existenzgrundlage bedroht. In Michael Donkors Roman »Hold« (»Halt«, Ü: Marieke Heimburger, Patricia Klobusiczky; Edition Nautilus, 2019) wird die siebzehnjährige Belinda von Ghana nach England geschickt, wo sie als Gesellschafterin einer jugendlichen Rebellin zum Vorbild dienen soll. Irenosen Okojie, die vor kurzem in die Royal Society of Literature gewählt wurde, hat jüngst den Erzählband »Nudibranch« (Dialogue Books) veröffentlicht. Kim Sherwood schließlich, die für ihren Roman »Testament« (Quercus Publishing, 2019) unter anderem am Jüdischen Museum in Berlin recherchierte, erzählt darin eine verwickelte, vom Holocaust geprägte Familiengeschichte. Die Gäste werden aus ihren Büchern lesen und über die Rolle sprechen, die Migration, Identität und Heimatsuche darin spielen – und darüber, was heute eigentlich britische Literatur ist und wie politisch sie sein kann.

Im Anschluss gibt es Glühwein und britische Snacks.

03.12.19

Dienstag, 19:30 Uhr

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Tickets


Tickets online bestellen

auch an der Abendkasse.
Eintritt 8 € / 5 €

Sprache

Veranstaltung in deutscher und englischer Sprache.

Facebook

Diese Veranstaltung auf Facebook

Teilen

360