Beyond the Wall. Torgespräche (V)

Abschied von der Insel

Lesung: László F. Földényi, Joachim Sartorius, João Ubaldo Ribeiro
Moderation: Gregor Dotzauer

Die Torgespräche im Rahmen der Ausstellung »Beyond the Wall« spüren dem Leben und Schreiben in der geteilten und wiedervereinten Stadt nach. Als das Wetterleuchten der Wende sich bereits am Himmel abzuzeichnen begann, lebte der Ungar László F. Földényi als Gast des DAAD in Berlin und notierte in seinem Berlin-Tagebuch im September 1988: »Ich blickte wie ein Schizophrener über die Mauer, stand gaffend hier, wohl wissend, dass mein Platz dort wäre, dass ich dorther gaffen müsste.« Eine kurze Zeit später war eine historische Epoche an ihr Ende gelangt. An diesem Abend erinnern sich László F. Földényi, der Brasilianer João Ubaldo Ribeiro – 1990 eine Zeitlang Nachbarn im legendären Storkwinkel am Halensee – und der damalige Leiter des Berliner Künstlerprogramms und heutige Intendant der Berliner Festspiele Joachim Sartorius an die aufregenden Monate der Umbruchszeit.

»Beyond the Wall. Berlin – Freihafen der Künste« ist ein Projekt der Stiftung Brandenburger Tor in Zusammenarbeit mit dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD und dem LCB.

12.11.07

Montag

Ort

Max Liebermann Haus der Stiftung Brandenburger Tor · Pariser Platz 7 · Berlin-Mitte

Teilnehmer•innen

Gregor Dotzauer, Joachim Sartorius, João Ubaldo Ribeiro, László F. Földényi

Teilen

360