Rachida Lamrabet

Mielen-Boven-Aalst, Belgien

Zu Gast im LCB:
2016

Rachida Lamrabet wurde 1970 in Marokko geboren und lebt in Belgien. Sie arbeitet als Juristin im Zentrum für Chancengleichheit und Bekämpfung von Rassismus in Antwerpen. Ihr Debüt »Frauenland” (dt. 2010) gewann den Flämischen Debütpreis 2008. Auf Deutsch erschien zuletzt der Erzählungsband »Über die Liebe und den Hass” (aus dem Niederländischen von Heike Baryga, btb). In Zusammenarbeit mit PassaPorta, dem internationalen Literaturhaus in Brüssel.

360