Michal Hvorecky

Bratislava, Slowakai

Zu Gast im LCB:
2003
2006

Michal Hvorecky, geboren 1976, lebt als Autor und Journalist in Bratislava. Er hat bereits zwei Erzählbände und einen Roman veröffentlicht. In deutscher Sprache erschienen von ihm bislang Essays und Geschichten u. a. in der FAZ und der ZEIT. Nun folgt mit »City: Der unwahrscheinlichste aller Orte« im Tropen Verlag sein erstes Buch in deutscher Sprache. Er ist im Rahmen des Schriftstelleraustauschs »Literarisches Tandem« der Stiftung Brandenburger Tor zu Gast im LCB.

360