Ljobomir Iliev

Sofia, Bulgarien

Zu Gast im LCB:
2011

Ljobomir Iliev, 1949 geboren, übersetzt deutschsprachige Literatur aus allen Epochen ins Bulgarische, von Sebastian Brant bis Sibylle Lewitscharoff. Zu seinem Oeuvre gehören sowohl ein bulgarischer »Faust” wie ein »Mann ohne Eigenschaften”; derzeit arbeitet er an Hermann Brochs »Die Schlafwandler”. Ljubomir Iliev erhielt ein »Schritte”-Stipendium der S. Fischer Stiftung.

360