Line Hoven

Hamburg, Deutschland

Zu Gast im LCB:
2013

Line Hoven, geb. 1977 in Bonn, ist Illustratorin und Comic-Zeichnerin. Im Jahr 2008 erhielt sie für die Graphic Novel »Liebe schaut weg« den ICOM-Preis in der Kategorie Bester Independent Comic. 2011 veröffentlichte sie zusammen mit Jochen Schmidt die Serie »Dudenbrooks« wöchentlich in der FAZ. Das Buch zur Serie erschien bei Jacoby & Stuart. Line Hoven erhielt das Aufenthaltsstipendium der Kulturverwaltung des Berliner Senats.

360