Liliane Wouters

Brüssel, Belgien

Zu Gast im LCB:
2001

Liliane Wouters gehört zu den renommiertesten Autorinnen Belgiens. Seit den fünfziger Jahren publiziert sie Gedichte und Theaterstücke, darunter «La marche forçée« (1954) und zuletzt «Le billet de Pascal« (2000). 1995 erhielt sie den Prix Montaigne, im vergangenen Jahr den Prix Littéraire de la Communauté française. Sie ist Mitglied der Académie Royale de Langue et Littérature française de Belgique.
Mit freundlicher Unterstützung des Belgischen Kulturministeriums Brüssel.

360