Hendrik Rost

Hamburg, Deutschland

Zu Gast im LCB:
2001

Hendrik Rost, geb. 1969 in Burgsteinfurt, studierte Germanistik und Philosophie in Kiel und Düsseldorf. Er erhielt u. a. den Düsseldorfer Lyrikpreis (1995), den Clemens Brentano-Preis der Stadt Heidelberg (2000) und den Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis (2001). Er veröffentlichte die Gedichtbände »vorläufige gegenwart« (1995, Grupello Verlag) und »Fliegende Schatten« (2000, Edition Solitude).

360