Eugenijus Ališanka

Vilnius, Litauen

Zu Gast im LCB:
2004
2015

Eugenijus Alisanka, geboren 1960 in Sibirien, lebt heute im litauischen Vilnius. Nach einem Studium der Mathematik arbeitete er am Institut für Kunst und Kultur in Vilnius. Seit 1991 publiziert Alisanka Gedichte, Essays und Übersetzungen. Er war von 1995 bis 2002 Direktor für internationale Beziehungen beim Litauischen Schriftstellerverband, seit 2003 leitet er als Chefredakteur die Literaturzeitschrift »Vilnus Review«. 2006 war Alisanka Gast des DAAD sowie des internationalen Literaturfestivals Berlin. 2011 erschien der Gedichtband »Exemplum« in deutscher Übersetzung von Claudia Sinnig bei Suhrkamp. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

360