Piotr Silaev

Helsinki, Finnland

Zu Gast im LCB:
2014

DJ Stalingrad (Piotr Silaev) wurde 1985 in Moskau geboren. Der studierte Philologe nahm in den vergangenen Jahren an etlichen Bürgerprotesten in Russland teil und verließ danach sein Land – zunächst nach Griechenland und schließlich nach Spanien, wo er 2008 unter Pseudonym seinen Roman »Exodus« verfasste. Die deutsche Übersetzung (von Friederike Meltendorf) erschien 2013 im Verlag Matthes & Seitz Berlin. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amtes.

360