Cordula Simon

Odessa, Ukraine

Zu Gast im LCB:
2013

Cordula Simon, 1986 geboren, studierte deutsche und russische Philologie in Graz und Odessa. Sie ist Koordinatorin der Jugend-Literatur-Werkstatt Graz und Mitglied der Literaturgruppe »die plattform«. 2012 erschien ihr Debütroman »Der potemkinsche Hund« im Picus Verlag. 2013 folgte ihr zweiter Roman »Ostrov Mogila«. Seit 2011 lebt und schreibt sie in Odessa. Mit freundlicher Unterstützung der Abteilung Literatur des Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (Wien).

360