Bae Su-Ah

Seoul, Südkorea

Zu Gast im LCB:
2008

Bae Su-Ah, geboren 1965, arbeitete als Beamtin im Verteidigungsministerium, als sie mit ihren ersten Erzählbänden und Romanen für Furore in der koreanischen Literaturszene sorgte. In deutscher Übersetzung erschien bislang eine Erzählung in der Anthologie »Ein ganz einfach gepunktetes Kind« (Pendragon Verlag 2004). Mit freundlicher Unterstützung des Korea Literature Translation Institute.

360