Andrej Wolos

Moskau, Russland

Zu Gast im LCB:
2000

wurde 1956 in Duschanbe geboren. Sein Roman »Churramobod« ist in diesem Frühjahr in deutscher Übersetzung erschienen (aus dem Russischen von Alfred Frank, Berlin Verlag). Er verarbeitet die Vorgänge in Tadschikistan nach dem Auseinanderfallen der UdSSR 1991. Wolos erhielt für dieses Werk den russischen »Anti-Booker-Preis« 1998.

360