Alissa Ganijewa

Moskau, Russland

Zu Gast im LCB:
2012

Alissa Ganijewa wurde 1985 in Moskau geboren und wuchs in Dagestan auf. Nach dem Studium am Gorki-Literaturinstitut arbeitete sie als Kritikerin. Der Kurzroman »Salam, Dalgat!«, den sie unter dem Pseudonym Gulla Chiratschew eingereicht hatte, wurde mehrfach ausgezeichnet. Texte in deutscher Übersetzung sind in Christaine Körners Anthologie »Das schönste Proletariat der Welt, Junge Erzähler aus Russland« (edition suhrkamp 2011) nachzulesen. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

360