Alexander Ilitschewski

Moskau / Jerusalem, Russland / Israel

Zu Gast im LCB:
2014

Alexander Ilitschewski, 1970 in Aserbaidschan geboren, studierte Mathematik und Theoretische Physik und war lange Jahre als Wissenschaftler in verschiedenen Ländern tätig. Für den Roman »Matisse«, der im November bei Matthes&Seitz Berlin erscheint, erhielt er den russischen Booker-Preis 2013. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

360