LCB
Alena Talapila

Alena Talapila

Minsk, Belarus

Zu Gast im LCB:
März 2022

Alena Talapila, 1984 geboren, hat Werke u. a. von Felix Ackermann, Uwe Rada und Heinrich Böll ins Belarussische übersetzt; im LCB wird sie an einem Roman Friedrich Glausers arbeiten. Sie erhielt ein Schritte-Stipendium der S.Fischer Stiftung.

Alena Talapila
Alena Talapila © privat
360