Aleksandr Lavrin

Moskau, Russland

Zu Gast im LCB:
1999

Aleksandr Lavrin, 1958 in Sovetskaja Gavan geboren, schreibt Gedichte, Prosa und Dramen. Die deutsche Übersetzung seiner Erzählung »Babotschka« wurde 1994 in der Zeitschrift »Neue Literatur« veröffentlicht. 1997 erhielt er das Reisestipendium der Alfred-Toepfer-Stiftung. Aleksandr Lavrin erhielt ein Stipendium der Stiftung Preußische Seehandlung.

360