Archiv

Veranstaltungen (2)

Projekte (2)

Ausstellungen (2)

Hausgäste (5)

2020

Oktober

Elena Pallantza

Bonn, Deutschland

Elena Pallantza, 1969 geboren, ist Gräzistin, Autorin und Übersetzerin aus dem Deutschen ins Griechische und umgekehrt. Sie ist Herausgeberin einer Anthologie junger deutscher Lyriker·innen in griechischer Übersetzung, Übersetzerin u.a. von Jannis Ritsos, Danae Sioziou und Dimitris Eleftherakis (Verlag Reinecke & Voß). An der Uni Bonn gründete sie den Übersetzungskreis LEXIS, der 2019 den griechischen Staatspreis für Literarische Übersetzung erhielt. Sie lebt in Bonn und Athen. Mit freundlicher Unterstützung durch litrix.de und das Goethe-Institut.

mehr…

2010

Elena Jurissevich

Lugano, Schweiz

Elena Jurissevich wurde 1976 in Lugano geboren. Sie hat ein Diplom in Protestantischer Theologie (Lausanne) und Geisteswissenschaft (Genf). Ihre erste Gedichtsammlung »Salmi di secondo tipo« wurde 2005 im Verlag Alla chiara fonte veröffentlicht. Elena Jurissevich erhielt ein Halma-Stipendium. Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Pro Helvetia.

mehr…

2015

Elena Chizhova

St. Petersburg, Russland

Elena Chizhova, 1957 in Leningrad geboren, studierte Wirtschaftswissenschaften und war an der Universität und in der freien Wirtschaft tätig, bevor sie sich Mitte der 1990er Jahre dem Schreiben zuwandte. Ihre neun Romane wurden mehrfach ausgezeichnet, für »Die stille Macht der Frauen« erhielt sie 2009 den angesehenen russischen Booker-Preis. Elena Chizhova ist Vorsitzende der Sankt-Petersburger Sektion des PEN-Clubs. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

mehr…

2000

Sarah Khan

Hamburg, Deutschland

geboren 1971 in Hamburg, wo sie auch heute lebt. Neben dem Studium arbeitete sie als freie Autorin und Filmkrtikerin. 1998 erhielt sie den Förderpreis für Literatur der Hansestadt Hamburg. Im vergangenen Jahr erschien ihr Roman »Gogo-Girl« bei Rowohlt. Melinda Nadj Abondji, Bastian Böttcher, Sarah Khan, Thomas Klees, Maike Wetzel und Daniel Kehlmann erhielten das Aufenthaltsstipendium der Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur.

mehr…

2013

Elena Dimitrova

Veliko Tarnovo, Bulgarien

Elena Dimitrova, 1972 geboren, ist Literaturwissenschaftlerin, Mitarbeiterin der Universität Veliko Tarnovo und übersetzt deutschsprachige Literatur ins Bulgarische, u. a. Hannah Arendt, Antje Ravic Strubel und Thomas Lehr. Sie erhielt das »Schritte”-Stipendium der S. Fischer Stiftung.

mehr…

Beiträge (1)

2020

Februar

Das LCB auf der Leipziger Buchmesse 2020

Das LCB auf der Leipziger Buchmesse 2020

HinweisDas LCB präsentiert neue Bücher und Filme, die im Rahmen des Grenzgänger-Programms gefördert wurden, lädt ein ins Übersetzerzentrum, zu Lesungen und Podiumsdiskussionen »Im Brennpunkt«, zur Präsentation der Autorenwerkstatt 2019 und zur Verleihung des Preises der Literaturhäuser 2020 an Marlene Streeruwitz.Mehr…

360