Archiv

Veranstaltungen (4)

Projekte (4)

Ausstellungen (4)

Hausgäste (3)

2010

Roman Graf

Winterthur/Leipzig, Schweiz / Deutschland

Roman Graf , 1978 in Winterthur geboren, absolvierte ein Studium am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig und debütierte 2009 mit dem Roman »Herr Blanc«. In diesem Sommer erscheint sein Gedichtband »Zur Irrfahrt verführt« (Limmat Verlag). Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Pro Helvetia.

mehr…

2004

Roman Simic

Zagreb, Kroatien

Roman Simic, geboren 1972, studierte Literaturwissenschaft in Zagreb, veröffentlichte in Kroatien mehrere Erzählbände. Auf deutsch erschienen bisher nur Beiträge in verschiedenen Literaturzeitschriften. Roman Simic arbeitet als Lektor im Zagreber Verlag »nakladi md« und gehört zu den Organisatoren des European Short Story Festivals, das alljährlich ebenfalls in Zagreb stattfindet. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

mehr…

2014

Eva Roman

Leipzig, Deutschland

Eva Roman, 1980 in Aachen geboren und in Augsburg aufgewachsen, lebt und arbeitet in Leipzig. Sie studierte Neue deutsche Literatur und Romanistik in Berlin, Kommunikationsdesign in Trier, Berlin und Paris und ist Absolventin des Deutschen Literaturinstituts in Leipzig. Nach verschiedenen Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien erscheint im März 2014 ihr Debüt »Siebenbrunn« im Wagenbach Verlag.

mehr…

Beiträge (10)

2020

April

Geschichte und Roman: Ursula Krechel und Uwe Timm | 2009

Geschichte und Roman: Ursula Krechel und Uwe Timm | 2009

dichterlesen.netFrisch aus dem Archiv #15: In dieser Lesung aus 2009 begegnen sich zwei Autor·innen, die sich der Herausforderung gestellt haben, die Stimmen der Toten zu sammeln und ihre Zeugnisse und Gräber zum Sprechen zu bringen. Über die Entstehung ihrer Romane »Shanghai fern von wo« (Kiepenheuer & Witsch, 2009) und »Halbschatten« (Jung und Jung, 2008), über das Verhältnis vom deutschen Bürgertum und Militär und über die metaphysischen Aspekte des Todes unterhielten sich Ursula Krechel und Uwe Timm mit Tobias Lehmkuhl. Alle Tipps hier oderdirekt zum Podcast ...

weiter lesen – das LCB im rbb

weiter lesen – das LCB im rbb

Veranstaltung»weiter lesen – das LCB im rbb« ist eine Podcast-Lesebühne des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB) und des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb). Die Podcasts basieren auf dem geplanten Programm im LCB. Sie laufen jeden Donnerstag und Samstag um 19h04 auf rbbKultur und sind dort jederzeit zum Hören und Downloaden abrufbar.Zum gesamten Programm...

März

Frisch aus dem Archiv

Frisch aus dem Archiv

dichterlesen.netAus dem LCB-Veranstaltungs-Fundus: Unsere Hör-Tipps, die Ihnen unsere wertvollsten, kuriosesten und aufregendsten Lesungen aus den letzten 57 Jahren ins Wohnzimmer bringen oder Sie beim Spazieren begleiten, finden Sie hier versammelt.Zu allen Tipps ...

2019

September

Das LCB auf der Frankfurter Buchmesse 2019

Das LCB auf der Frankfurter Buchmesse 2019

HinweisDas LCB präsentiert neue Bücher, die im Rahmen des Grenzgänger-Programms gefördert wurden und lädt ein zum »Weltempfang – Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung«, bei dem Jean-Baptiste Del Amo und Robert Habeck zum Thema »Kranke Haltung. Das Mensch-Tier-Verhältnis in der industriell betriebenen Zucht« diskutieren.Mehr…

Juli

Das LCB trauert um Brigitte Kronauer.

Das LCB trauert um Brigitte Kronauer.


„Literatur steht, mein ich, da, wo sie wirklich zur Sache geht, nie auf der Seite von »Eliten«, weder was ihre Hersteller, noch ihre Gegenstände, noch ihre Adressaten betrifft“
, schreibt Sie in ihrem vom LCB herausgegebenen Band »Die Lerche in der Luft und im Nest« (1995).

Wir erinnern uns an unzählige bereichernde Gespräche und Momente mit ihr in den letzten Jahrzehnten. Ihre letzte Lesung am Wannsee fand 2014 statt, als sie ihren Roman »Gewäsch und Gewimmel« vorstellte, moderiert von Tilmann Rammstedt. Wir freuen uns, dass diese und weitere Begegnungen mit der Autorin auf dichterlesen.net festgehalten wurden. Die Fotografie stammt von Renate von Mangoldt und wurde 1995 in Hamburg aufgenommen.

 Mehr…

April

März

Autorenwerkstatt Prosa 2019 ausgeschrieben!

AusschreibungFörderungIm Herbst 2019 wird das LCB erneut die Autorenwerkstatt Prosa ausrichten. Ziel dieser Werkstatt ist es, jüngere deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die noch keine eigenständige Buchpublikation vorgelegt haben, zu entdecken und zu fördern.Mehr…

Februar

2006

Juni

2003

Juli

360