LCB

Archiv

Veranstaltungen (2)

Hausgäste (2)

2020

März

Mahmoud Hosseini Zad

Teheran, Iran

Mahmoud Hosseini Zad, geboren 1946, ist Theater- und Prosaautor und gehört zu den bedeutendsten iranischen Übersetzern deutschsprachiger Literatur ins Persische. In den letzten Jahren übersetzte er fast ausschließlich zeitgenössische Werke (von Judith Hermann, Ingo Schulze, Uwe Timm und vielen anderen). 2013 wurde er mit der Goethe-Medaille ausgezeichnet.

mehr…

2010

Mahmoud Hosseini Zad

Teheran, Iran

Mahmoud Hosseini Zad, geboren 1946, gehört zu den bedeutendsten iranischen Übersetzern zeitgenössischer deutschsprachiger Literatur ins Persische. In den letzten Jahren übersetzte er fast ausschließlich Werke von Autoren des 21. Jahrhunderts. Er ist außerdem als freier Autor, Dolmetscher und Dozent tätig. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

mehr…

Beiträge (1)

2021

April

Mahmoud Hosseini Zad | Iran

Mahmoud Hosseini Zad | Iran

LCB diplomatique»Warten im Lockdown!« Am 18. März 2020 warteten meine Frau und ich in Doha über 10 Stunden auf unseren Weiterflug nach Berlin. Wir hatten ein aus bestimmten Gründen lang erhofftes, längeres Aufenthaltsstipendium. Aber aus dem langen Warten in Doha wurde ein Rückflug nach Teheran. […]Mehr…

360