Archiv

Veranstaltungen (2)

Projekte (2)

Ausstellungen (2)

Hausgäste (9)

2017

Januar

Thomas Depryck

Brüssel, Belgien

Mit »Der Reservist« gewann der wallonische Autor und Dramaturg 2013 den Prix Georges Vaxelaire. 2015 folgte der Prix Tournesol beim Festival d’Avignon Off und 2016 der Internationale Autorenpreis des Heidelberger Stückemarkts. Thomas Depryck arbeitet vor allem mit der Kompagnie De Facto und dem Regisseur Antoine Laubin zusammen. Er erhielt ein Stipendium des Ministeriums der Föderation Wallonie-Brüssel.

mehr…

1992

Thomas Strittmatter

Deutschland

mehr…

1991

Thomas Dütsch

Horgen am Zürichsee, Schweiz

mehr…

2000

Thomas Klees

Hamburg, Deutschland

geboren 1966 in Bremen, lebt als freier Schauspieler, Schriftsteller und Journalist in Hamburg. 1999 erschien sein Gedichtband «Spurlos werden« (DVA).

mehr…

1996

Thomas Gruber

Nürnberg, Deutschland

mehr…

1989

Thomas Kling

Neuss, Deutschland

mehr…

Thomas Hettche

Berlin, Deutschland

mehr…

2007

Thomas von Steinaecker

München, Deutschland

Thomas von Steinaecker, geb.1977 in Traunstein, studierte Germanistik in München und Cincinnati. 2003 nahm er an der Autorenwerkstatt des LCB teil. Im Februar 2007 erschien sein erster Roman »Wallner beginnt zu fliegen« in der Frankfurter Verlagsanstalt. Er erhielt das LCB-Aufenthaltsstipendium des Berliner Senats.

mehr…

1987

Thomas Meinecke

Berg, Deutschland

mehr…

Beiträge (8)

2020

Mai

Emphatische Lektüre zu Benn

Emphatische Lektüre zu Benn

VeranstaltungIm Gespräch mit Thomas Hettche nähern sich Lukas Bärfuss, Durs Grünbein, Sabine Scholl und Katharina Schultens einem klassischen Erzähltext der Moderne: dem 1916 erschienenen Band »Gehirne. Novellen« von Gottfried Benn.Zum Gespräch

April

weiter lesen – das LCB im rbb

weiter lesen – das LCB im rbb

Veranstaltung»weiter lesen – das LCB im rbb« ist eine Podcast-Lesebühne des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB) und des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb). Die Podcasts basieren auf dem geplanten Programm im LCB. Sie laufen jeden Donnerstag und Samstag um 19h04 auf rbbKultur und sind dort jederzeit zum Hören und Downloaden abrufbar.Zum gesamten Programm...

März

Thomas Strässle über Max Frisch | 2017

Thomas Strässle über Max Frisch | 2017

dichterlesen.netFrisch aus dem Archiv #10: Obwohl er sie gar nicht mochte, hat Max Frisch unzählige Interviews gegeben – schließlich war er der Inbegriff eines Schriftstellers, der sich einmischt und gehört wird, und ein Meister der Konversation. Ihn aus der Fassung zu bringen, das gelang nur einem Journalisten: »Wie Sie mir auf den Leib rücken!«, wehrte sich Max Frisch 1981 gegen die Fragerei von Fritz Raddatz. Thomas Strässle, der dieses Interview zusammen mit dreizehn weiteren in einem Sammelband veröffentlicht hat, spricht mit der Literaturkritikerin Beatrice von Matt über den Schriftsteller. Alle Tipps hier oderdirekt zum Podcast ...

Against the day | Thomas Pynchon | 2007

Against the day | Thomas Pynchon | 2007

dichterlesen.netFrisch aus dem Archiv #8: Mehr Pynchon als am 8. Januar 2007 geht nicht. Ein Abend im Literaturhaus Stuttgart mit Friedrich Kittler, einem der originellsten deutschen Denker der Gegenwart und Pynchon-Kenner & mit Pynchon-Übersetzer Nikolaus Stingl, der vorab einige Passagen von Thomas Pynchons Roman  »Against the day« ins Deutsche übertragen hatte.  Alle Tipps hier oderdirekt zum Podcast ...

Frisch aus dem Archiv

Frisch aus dem Archiv

dichterlesen.netAus dem LCB-Veranstaltungs-Fundus: Unsere Hör-Tipps, die Ihnen unsere wertvollsten, kuriosesten und aufregendsten Lesungen aus den letzten 57 Jahren ins Wohnzimmer bringen oder Sie beim Spazieren begleiten, finden Sie hier versammelt.Zu allen Tipps ...

Studio LCB mit Thomas Kling | 1992

Studio LCB mit Thomas Kling | 1992

dichterlesen.netFrisch aus dem Archiv #1 und legendär: Thomas Kling diskutiert mit Hajo Steinert und Hubert Winkels am 23. Juni 1992 die Rezeption seiner Lyrik und Performance. Mehr als 90 Minuten zum Nachhören und Downloaden! Ab jetzt gibt es an dieser Stelle regelmäßig Hör-Tipps aus dem LCB-Veranstaltungs-Fundus, die Ihnen unsere wertvollsten, kuriosesten und aufregendsten Lesungen aus den letzten 57 Jahren ins Wohnzimmer bringen oder Sie beim Spazieren begleiten. Alle Tipps hier … oderdirekt zum Podcast

2006

Juni

2003

Juli

360