Archiv

Veranstaltungen (11)

Hausgäste (1)

2011

Zhang Shisheng

Xi’an, China

Zhang Shisheng, 1971 geboren, lehrt Deutsch an der Universität Xi’an. Er übersetzte u. a. Jan Koneffke, Ingeborg Bachmann, Charles Lewinsky und Peter Handke ins Chinesische. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

mehr…

Beiträge (1)

2020

Juni

Jan Koneffke empfiehlt

Jan Koneffke empfiehlt

Leselampe Extra#40 via Literaturport: Tagsüber studiert er, nachts arbeitet der Erzähler als Taxichauffeur. Er verkehrt mit Dieben und Zuhältern, Selbstmördern und Clochards, Verrückten und Alkoholikern. Gaito Gasdanow, der im Exil sein Geld als Taxifahrer verdiente, erzählt vom Leben der Emigranten im Paris der dreißiger Jahre, zwischen brennender Nostalgie und einer heillosen Gegenwart. Seinen Roman »Nächtliche Wege« (Hanser, 2018) empfiehlt Jan Koneffke in der heutigen Leselampe: »In der so nervösen, wie somnambulen nächtlichen Stadt sind sie alle Fremde, Fremde in fremder Welt, das macht ›Nächtliche Wege‹ zu einer so un-heimlichen, wie wahrhaftigen Lektüre.«Zur Leselampe ...

360