LCB
15 Jahre Literaturport.de

15 Jahre Literaturport.de

Was bedeutet Literaturport für Euch? Welches Buch, welche Ausschreibung, welche·n Autor·in, Literaturzeitschrift oder Veranstaltung habt Ihr durch ihn entdeckt? Wohin konntet Ihr via Literaturport Kontakt aufnehmen, Euch vernetzen? Welche Anregungen habt Ihr für uns? Oder whatever?! Wir würden uns wahnsinnig über kleine Videobotschaften, -grüße oder auch andere Formen an kontakt@literaturport.de freuen. Aus den Schnipseln, sofern sie denn kommen, hätten wir auch Lust einen kleinen Minifilm zusammenzuschneiden.

Bereits 2008 dann mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet, ist der Literaturport eine im deutschsprachigen Raum einmalige Plattform zur Förderung und für das Sichtbarmachen von Schriftsteller·innen sowie für Vernetzung und Literaturvermittlung. Das Portal richtet sich an Literaturschaffende und Literaturinteressierte gleichermaßen. 2016 ist die Rubrik Literaturzeitschriften, das Recherchetool für deutschsprachige Literaturzeitschriften, hinzugekommen und seit 2017 kartographiert Writers@Berlin auch die internationale Literaturszene Berlins. Inzwischen haben 1880 Autor·innen einen Eintrag im Autor·innenlexikon erstellt, über 800 Preise und Stipendien werden verzeichnet, mehr als 90 Berliner und Brandenburger Literaturveranstalter·innen speisen regelmäßig ihre Termine in den Veranstaltungskalender ein und 563 Personen aus dem Literatur- und Kulturbetrieb haben bis heute eine Buchempfehlung für die Rubrik Leselampe verfasst.

Weiterhin gutes literaturporten und ahoj!

360