Studio LCB mit Dieter Bachmann

Lesung: Dieter Bachmann
Gesprächspartner: Ursula März und Wilfried F. Schöller
Moderation: Denis Scheck

Den Helden des Rückzugs, den Verweigerungskünstlern und Reflexionsartisten hat der Schweizer Romancier Dieter Bachmann in seinem Roman »Der kürzere Atem« ein Denkmal gesetzt. Nach zehn Jahren als Chefredakteur der vielbewunderten Schweizer Monatszeitschrift »du« hatte er sich ins Tessin zurückgezogen. Inzwischen leitet er das Instituto Svizzero in Rom und hat einen neuen Roman geschrieben: »Im ganzen Land schön«. Wie schon der Titel erkennen läßt, handelt es sich um eine Auseinandersetzung mit Mythos und Realität der Schweiz, jener in scheinbar realer Kontinuität zu ihren Traditionen stehenden Insel der Seligen.

Mit Dieter Bachmann diskutieren Ursula März, Berliner Literaturkritikerin, und Wilfried F. Schöller, Redakteur beim Hessischen Rundfunk.

In Zusammenarbeit mit dem Deutschlandfunk Köln.
Sendetermin auf UKW 97,7: 25.11.00 um 20.05.

22.11.00

Mittwoch

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Denis Scheck, Dieter Bachmann, Ursula März, Wilfried F. Schoeller

Teilen

360