Jahrbuch der Lyrik

Lesung und Gespräch: Christoph Buchwald, Adolf Endler und Ulf Stolterfoht
Moderation: Peter Walther

Das »Jahrbuch der Lyrik« ist eine Institution. Jedes Jahr sucht sich sein Editor, Christoph Buchwald, einen Co-Herausgeber, der über die Auswahl aus der aktuellen Lyrik-»Produktion« im deutschen Sprachraum mitberät – für den aktuellen Jahrgang war das Adolf Endler. Endler und Buchwald lesen Gedichte aus dem Jahrbuch 2002; als Vertreter der jüngeren Dichtergeneration liest Ulf Stolterfohrt, Jahrgang 1963, eigene Gedichte. Der Literaturwissenschaftler Peter Walther befragt die Herausgeber zu ihrer Arbeit.

25.04.01

Mittwoch

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Adolf Endler, Christoph Buchwald, Peter Walther, Ulf Stolterfoht

Teilen

360