Jan Carson
Anita Harag
Markéta Pilátová

Hausgäste im November

VOR ORT IM VERANSTALTUNGSAAL
Jan Carson
, Anita Harag und Markéta Pilátová in Lesung und Gespräch

Eintritt frei | Zutritt nur mit Ticket | Kostenlose Tickets online ab 1. November 2020, 12 h

Informationen zu den Hygieneregeln und dem Ablauf unserer Veranstaltungen vor Ort finden Sie hier.

Beim Hausgästeabend im November kommen drei Autorinnen aus verschiedenen Regionen Europas im LCB zusammen, um ihre neuesten Projekte vorzustellen. Jan Carson lebt und arbeitet in Belfast und wurde 2019 für ihren Roman »The Fire Starters« (Doubleday Ireland) mit dem Literaturpreis der Europäischen Union ausgezeichnet. Anita Harag kommt aus Budapest und erhielt bereits mit ihrer ersten, 2019 erschienen Kurzgeschichtensammlung »Évszakhoz képest hűvösebb« (Dt. Titel: »Etwas zu kühl für diese Jahreszeit«, Magvető Kiadó) mehrere Preise und Stipendien. Markéta Pilátová lebt in Prag und beschreibt in ihrem neuesten Roman »Mit Baťa im Dschungel« (aus dem Tschechischen übersetzt von Sophia Marzolff, Wieser Verlag, 2020) die Lebensgeschichte von Jan Antonín Baťa, dem Halbbruder des legendären tschechischen Schuhherstellers Tomáš Baťa.

16.11.20

Montag, 19:30 Uhr

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Tickets

Eintritt frei. Kostenlose Tickets online ab 1. November 2020, 12 h

Hausgäste

Teilnehmer•innen

Anita Harag, Jan Carson, Markéta Pilátová

Teilen

360