LCB
Tobias Reußwig

Tobias Reußwig

Greifswald, Deutschland

Zu Gast im LCB:
Juni 2021

Tobias Reußwig, geboren 1989 in Hagen, aufgewachsen in Nienburg, studierte Germanistik, Skandinavistik und Literaturwissenschaft. Für seinen Gedichtzyklus »der Körper lügt« erhielt er den Literaturpreis Mecklenburg Vorpommern 2020. Zuletzt erschienen Gedichte in der Anthologie zu Sibylla Schwarz »… und bey den liechten Sternen stehen« (Reinecke & Voß, 2021) sowie Joey Comeaus »Malagash« (übers. aus dem kanadischen Englisch, Luftschacht, 2021). Reußwig lebt und arbeitet als Autor und Literaturübersetzer in Greifswald. Er erhielt das LCB-Aufenthaltsstipendium des Berliner Senats.

Tobias Reußwig
Tobias Reußwig © Caroline Barth
360