Petina Gappah

Genf, Schweiz

Zu Gast im LCB:
2016

Petina Gappah, 1971 in Simbabwe geboren, ist Schriftstellerin und Juristin. Die Romane »An Elegy for Easterly” und »The Book of Memory” (dt. »Die Farben des Nachtfalters«, aus dem Englischen von Patricia Klobusiczky, Arche Verlag) wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Frank O’Connor International Short Story Award und dem Guardian First Book Award. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

360