TOLEDO-Mobilitätsfonds des Deutschen Übersetzerfonds

Die aus Mitteln der Robert Bosch Stiftung geförderten „Arbeitsaufenthalte“ für literarische Übersetzerinnen und Übersetzer werden seit 2018 durch den Mobilitätsfonds im TOLEDO-Programm vergeben. Bewerbungen für die erste Ausschreibung 2020 sind bis zum 20. Januar 2020 möglich.

Die Ausschreibung und das Bewerbungsformular sind auf der Website des TOLEDO-Programms abrufbar.

Teilen

360