Archiv

Veranstaltungen (10)

Projekte (1)

Hausgäste (1)

2014

Etem Levent Bakaç

Ankara, Türkei

Etem Levent Bakaç wurde 1954 in Eskisehir (Türkei) geboren und ist als Jugendlicher mit seiner Familie nach Deutschland ausgewandert. Nach dem Studium an der Technischen Universität Berlin kehrte er 1986 in die Türkei zurück und arbeitet nun dort als Übersetzer, u. a. von Christian Kracht, Clemens Meyer und Saša Stanišić. Er erhielt ein »Schritte«-Stipendium der S. Fischer Stiftung.

mehr…

Beiträge (2)

2020

August

Auftakt //open : closed borders// – grenzgänger festival

Aufzeichnung vom 13.08.
19 h | REISEN – Präsentation Digital Essay mit Marlene Denningmann und Roman Ehrlich
20.30 h | RECHERCHE – Kommentierte Lesung mit Saša Stanišićmehr ...

Juni

Saša Stanišić empfiehlt

Saša Stanišić empfiehlt

Leselampe Extra#42 via Literaturport: Buchpreisträger Saša Stanišić erfreut sich über all die Nichtexistenzen in der von Robert Stripling herausgegebenen Anthologie »Verpasste Hauptwerke« (Mikrotext 2018) und rät allen Existenzen auf dieser Welt, »die es sich leisten können«, zum Kauf: »Sie versammelt niemals geschriebene Aphorismen, Lebensweisheiten und  Aperçus von niemals gelebt habenden Menschen. Über beide Nichtexistenzen denkt man beim Lesen aber: wie wahr die doch sind.«Zur Leselampe ...

Seiten (1)

Saša Stanišić empfiehlt

Saša Stanišić empfiehlt

Leselampe Extra#42 via Literaturport: Buchpreisträger Saša Stanišić erfreut sich über all die Nichtexistenzen in der von Robert Stripling herausgegebenen Anthologie »Verpasste Hauptwerke« (Mikrotext 2018) und rät allen Existenzen auf dieser Welt, »die es sich leisten können«, zum Kauf: »Sie versammelt niemals geschriebene Aphorismen, Lebensweisheiten und  Aperçus von niemals gelebt habenden Menschen. Über beide Nichtexistenzen denkt man beim Lesen aber: wie wahr die doch sind.«Zur Leselampe ...

360