LCB

Archiv

Veranstaltungen (1)

Hausgäste (1)

2021

September

Lisa Krusche

Braunschweig, Deutschland

Lisa Krusche, geboren 1990, ist Autorin und wurde unter anderen mit dem Edit Radio Essaypreis und dem Deutschlandfunk-Preis bei den 44. Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt ausgezeichnet. 2021 erschien ihr Debütroman »Unsere anarchistischen Herzen« bei S. Fischer und das Kinderbuch »Das Universum ist verdammt groß und supermystisch« bei Beltz. Sie erhielt das Aufenthaltsstipendium des Berliner Senats.

mehr…

Beiträge (2)

2022

Februar

Hausgäste im Februar 2022

VeranstaltungUnsere Hausgäste Hans Depelchin, Lisa Krusche und Friedrich Stockmeier lesen aus und sprechen über ihre Texte. Aufzeichnung vom 03.02.2022.Mehr…

2020

September

Aufenthaltsstipendien im LCB 2021 vergeben

Aufenthaltsstipendien im LCB 2021 vergeben

AusschreibungWir freuen uns sehr auf unsere deutschsprachigen Stipendiat·innen im Jahr 2021 und gratulieren von ganzem Herzen. Das LCB-Aufenthaltsstipendium des Berliner Senats erhalten Andrea Geißler (Frankfurt a.M.), Joshua Groß (Braunschweig), Dmitrij Kapitelman (Frankfurt a.M.), Katrin Köhler (Hamburg), Lisa Krusche (Braunschweig), Lennardt Loß (München), Ronya Othmann (Leipzig) und Tobias Reußwig (Greifswald). Ein Stipendium mit freundlicher Unterstützung des Bundeskanzleramts Österreich erhalten Eleonore Khuen-Belasi (Wien), Tonio Schachinger (Wien) und Friedrich Stockmeier (Wien), mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Pro Helvetia Julia Haenni (Zürich), Eva Maria Leuenberger (Biel), Lukas Maisel (Nesselnbach), Anaïs Meier (Zürich) und Benjamin von Wyl (Basel). Das LCB-Aufenthaltsstipendium des Fonds Culturel National aus Luxemburg erhält Rafael David Kohn. Auf bald im LCB!

Arbeitsplatz LCB © Ruan Guang-Min, weitere Bilder im Skizzenblog

360