LCB

Archiv

Veranstaltungen (5)

Hausgäste (2)

2004

Laurynas Katkus

Vilnius, Litauen

Laurynas Katkus, 1972 geboren, lebt als Lyriker und Übersetzer in Vilnius. Er studierte Lituanistik und Komparatistik in Vilnius und Leipzig. 1998 debütierte er mit dem Gedichtband »Balsai, rašteliai« (»Stimmen, Zettel«). Seine Gedichte wurden ins Englische, Deutsche, Slowenische, Polnische und Lettische übersetzt. Auf Deutsch erschien zuletzt der Band »Tauchstunden« (Edition Erata, 2003). Er selbst übersetzte u. a. Lutz Seiler, Peter Handke, Gottfried Benn, e.e.cummings und Susan Sontag ins Litauische. Mit freundlicher Unterstützung durch das Auswärtige Amt.

mehr…

2001

Ryszard Krynicki

Krakau, Polen

Ryszard Krynicki, geboren 1943 in Sankt Valentin (Österreich), ist Lyriker, Übersetzer und Herausgeber. 1988 gründete er den Verlag a5. Seitdem gibt er vor allem zeitgenössische polnische Lyrik heraus. Vom Deutschen ins Polnische übersetzte er unter anderem Bertolt Brecht, Gottfried Benn, Paul Celan und Reiner Kunze. Im vergangenen Jahr erschien sein Gedichtband »Kamien, szron«. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

mehr…

Beiträge (2)

2020

August

Sprache im technischen Zeitalter, Heft 235

Sprache im technischen Zeitalter, Heft 235

ZeitschriftFür die dritte Auflage seines Seminars »Emphatische Lektüren« an der Technischen Universität Berlin hat der Schriftsteller Thomas Hettche Kolleg·innen gebeten, sich mit Gottfried Benns Prosa-Texten »Gehirne« zu beschäftigen. Lukas Bärfuss, Durs Grünbein, Katharina Schultens und Sabine Scholl haben sich auf ganz unterschiedliche Weise dieser Prosa essayistisch genähert. Lyrik, Benns bekanntestes Metier, nimmt in der Ausgabe auch ihren Platz ein: Am Anfang stehen Ernest Wichners Übersetzungen von Gedichten Mircea Cărtărescus aus dem Rumänischen. Margret Kreidl ist mit zwölf poetologischen Gedichten vertreten. Michael Braun stellt in der Kolumne Auf Tritt Die Poesie den Schweizer Lyriker Michael Zingg vor.  […]Mehr…

Mai

Emphatische Lektüre zu Benn

Emphatische Lektüre zu Benn

VeranstaltungIm Gespräch mit Thomas Hettche nähern sich Lukas Bärfuss, Durs Grünbein, Sabine Scholl und Katharina Schultens einem klassischen Erzähltext der Moderne: dem 1916 erschienenen Band »Gehirne. Novellen« von Gottfried Benn.Zum Gespräch

360